Monetarisiert schon jetzt Eure Videos mit LaterPay

Wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt, arbeiten wir bei LaterPay aktuell daran, dass Ihr auch Eure Videoinhalte simpel monetarisieren könnt. Bis es soweit ist, haben sich die Kollegen von BLOG-TRIFFT-BALL einen einfachen Workaround überlegt. 

Vimeo Plus erlaubt es Videoinhalte nur von bestimmten URLs aus aufrufbar zu machen. Dazu wählt Ihr in den Datenschutz-Einstellungen des Videos “Dieses Video auf Vimeo.com ausblenden” und unter “Wo kann dieses Video eingebettet werden?” wählt Ihr “Nur auf von mir ausgewählten Sites”. Jetzt noch Eure Domain eingeben und das Video kann nun nur noch eingebunden auf Eurer Seite aus aufgerufen werden.

Anschließend packt Ihr das LaterPay-Overlay über den Teil Eures Artikels mit dem Embed-Code und schon haben nur noch zahlende Nutzer Zugriff auf Euer Video.

Im Prinzip funktioniert der Trick auch mit der “Nicht gelistet”-Option von YouTube, allerdings könnten hier Nutzer, die den Artikel bereits gekauft haben, den Link anschließend weitergeben. Vimeo Plus kostet 50 Euro im Jahr und bietet neben dem URL-Feature noch weitere Funktionen, wie zum Beispiel die Anpassung des Playerstyles auf Eurer Seite. Außerdem verschwindet das Vimeo-Logo aus dem Embed, wenn Ihr es nicht in eurem Video haben wollt.

So haben das BLOG-TRIFFT-BALL gelöst und wir sagen vielen Dank für die Idee.