LaterPay WordPress Plugin: Version 0.9.11 verfügbar

Das LaterPay WordPress Plugin ist ab sofort in Version 0.9.11 verfügbar. Neben vielen kleinen Verbesserungen stehen vor allem Zeitpässe bei diesem Update im Vordergrund.

Statistik für Zeitpässe
Wir haben den Tab “Dashboard” um eine eigene Ansicht für Zeitpässe erweitert, um Euch alle wichtigen Informationen zu Zeitpässen auf einen Blick zur Verfügung zu stellen. Hier seht Ihr, wie viele Zeitpässe (insgesamt und pro Zeitpass) verkauft wurden, wie hoch der versprochene Umsatz aus ihrem Verkauf ist und wann wie viele von ihnen ablaufen. Falls Ihr die Möglichkeit anbietet, Geschenkgutscheine für Zeitpässe zu kaufen, seht Ihr in diesem Dashboard außerdem, wie viele Gutscheine noch nicht eingelöst wurden.

Shortcode für Zeitpässe
Seit dem letzten Update werden Zeitpässe standardmäßig direkt unter einem Beitrag angezeigt. Um sie an einer individuellen Position anzuzeigen, gab es bisher nur die Möglichkeit, im Theme die Action “laterpay_time_passes” aufzurufen. Mit diesem Update steht nun auch ein Shortcode “[laterpay_time_passes]” zur Verfügung, der es erlaubt, Zeitpässe direkt im Beitragstext zu platzieren. Damit der Shortcode genutzt werden kann, müsst Ihr im Tab “Darstellung” unter “Positionierung von Zeitpässen” die Option “individuelle Position wählen”.

Nur Zeitpässe verkaufen
Im Tab “Preise” findet Ihr nun die Möglichkeit, Einzelkäufe zu deaktivieren – dann können die Besucher Eurer Seite nur noch Zeitpässe aber keine einzelnen Artikel mehr kaufen.

Sichtbarer Test-Modus
Bisher war das LaterPay WordPress Plugin im Test-Modus nur für eingeloggte Admins, nicht aber für reguläre Besucher sichtbar. Mit diesem Update könnt Ihr im Tab “Konto” nun auswählen, ob das Plugin im Test-Modus auch für reguläre Besucher sichtbar sein soll. So habt Ihr nun z. B. auch die Möglichkeit, Feedback von Euren Besuchern einzuholen, bevor Ihr das Plugin in den Live-Modus versetzt.

Unterstützung von Unterkategorien
Zeitpässe und Kategorie-Standardpreise berücksichtigen jetzt auch Unterkategorien: Wenn ein Zeitpass für eine Kategorie gültig ist, ist er auch automatisch für alle Unterkategorien dieser Kategorie gültig. Gleiches gilt auch für Kategorie-Standardpreise: Ein Kategorie-Standardpreis gilt auch für alle Unterkategorien dieser Kategorie, solange für die Unterkategorien kein eigener Kategorie-Standardpreis festgelegt wurde.

Unbeschränkter Zugriff für benutzerdefinierte Nutzerrollen
Über Plugins wie z. B. “User Role Editor” können benutzerdefinierte Rollen für registrierte Nutzer festgelegt werden. Bisher konntet Ihr in den erweiterten Plugin-Einstellungen (Einstellungen > LaterPay) festlegen, welchen Nutzerrollen Ihr unbeschränkten Zugriff auf alle LaterPay Inhalte Eurer Seite geben möchtet. Ab sofort könnt Ihr diese Einstellungen auf Kategorie-Ebene vornehmen: So könnt Ihr z. B. festlegen, dass Nutzer der Gruppe “Abonnenten Tech” kostenfreien Zugriff auf die Kategorie “Software” und “Hardware” haben sollen, während Nutzer der Gruppe “Abonnenten Software” nur kostenfrei auf die Kategorie “Software” zugreifen können. Diese Funktion ist z. B. dann nützlich, wenn Ihr bereits bestehenden Abonnenten kostenfreien Zugriff auf abonnierte Inhalte geben möchtet.

Trennung von Statistikdaten aus Test- und Live-Modus
Alle Statistiken unterscheiden nun danach, ob Daten im Test- oder im Live-Modus gesammelt wurden. Das bedeutet: Im Test-Modus seht Ihr nur noch Daten, die im Test-Modus gesammelt wurden und im Live-Modus seht Ihr nur Daten, die im Live-Modus gesammelt wurden.

Zahlreiche weitere Verbesserungen und Bugfixes

  • Verbesserungen an der dynamischen Preissetzung
  • Korrekturen an der Positionierung von Zeitpässen und Kauf-Buttons
  • Verbesserte Darstellung des Dashboards