LaterPay-Titelstory in Der Journalist

Der Journalist, das offizielle Fachmagazin des Deutschen Journalistenverbands, widmet sich in Ausgabe 4/2104 Bezahlmodellen für Journalismus im Netz. Auch LaterPay findet im Text Erwähnung.

“Nun soll der Dienst mit frischen Investoren und einer Anschlussfinanzierung von drei Millionen Euro einen neuen Anlauf nehmen – als Self-Service-Plattform, mit der unter anderem Blogger und freie Journalisten für ihre Texte Klein- und Kleinstbeträge verlangen können. Um die Einstiegshürde niedrig zu halten, sei eine Rückgabe-Option für einzelne Inhalte eingebaut worden, berichtet Ene. Geld-zurück-Garantie bei Nichtgefallen? Auch beim niederländischen Start-up Blendle ist das Programm. Beide Dienste betonen, dass Missbrauch nicht möglich sei: Man verfolge genau, wie häufig ein Nutzer das Entgegenkommen in Anspruch nehme. Dennoch: Ob die Idee vielen Journalisten gefällt? Es ist zumindest mal etwas wirklich Neues.”
Der Journalist

Die vollständige Titelstory aus Der Journalist kann auf Journalist.de nachgelesen werden.